Putpat TV sucht den “Newcomer der Woche”

Ihr habt ein Musikvideo am Start? Dann haben wir einen guten Tipp für euch. Denn unsere Partner von Putpat TV  präsentieren regelmäßig den Newcomer der Woche. Einziges Kriterium: Ihr dürft keinen Plattenvertrag bei einem Major Label haben!

Und so könnt ihr dabei sein

Putpat - Newcomer der Woche

Schickt einen kurzen Infotext, ein Bild und einen Videolink an precious@putpat.tv. Mit etwas Glück stellt euch die Putpat Redaktion in einem Artikel als Newcomer der Woche vor. Über einen Zeitraum von sieben Tagen misst das Team außerdem die Reaktionen der Fans auf den Beitrag. Wer viele Klicks, Likes und Tweets erhält, tritt in einer Votingrunde gegen andere Newcomer der Woche an und hat somit die Chance auf den Jahreshauptpreis: ein umfangreiches Marketingpaket inkl. Feature und Tourpräsentation.

 


Putpat TV

Putpat TV ist das neue personalisierte Musikfernsehen und zeigt dir nur das, was du wirklich sehen willst. Die derzeit 2,5 Millionen registrierten Nutzer sind mehrheitlich über Smart TV dabei.

Und so funktioniert’s: Mit dem Veequalizer stellst du dir ganz einfach dein eigenes Programm zusammen. Mehr Rock, weniger Pop? Mehr Pop, aber weniger Dieter Bohlen? Dafür Electronica, Jazz und Alternative? Alles kein Problem. Putpat merkt sich, welche Clips du magst – und welche du nie mehr sehen möchtest. Je öfter du Putpat nutzt, desto genauer entspricht das, was du siehst, deinem Geschmack. Hier bist du der Programmdirektor.

Tags: , , , , , ,

4 Antworten zu “Putpat TV sucht den “Newcomer der Woche””

  1. KHAREZ says:

    Coole Sache =) Ist für viele sicherlich interessant!

  2. Werner Seega says:

    Im Rahmen unserer Albumproduktion für das Bandproject “WOLF” übersenden wir Ihnen die Promo youtube Video Links für die ersten beiden Auskoppelungen, HEIMATLOS und ZWEIFEL.

    http://www.youtube.com/watch?v=af_yLMdMdEE
    http://www.youtube.com/watch?v=msib1gV6E3c

    Wir würden uns sehr freuen, wenn beide Songs Anklang finden würden, da wir momentan auch noch auf der Suche nach dem richtigen Label und Verlagspartner sind.

    Liebe Grüße

    Werner Seega
    GELSENSOUND

    mobil (0173) 1795536

  3. Zimbalam says:

    Hallo Werner,

    sehr schön gemacht, danke für die Links.
    Zimbalam ist unser DIY-Service, mit dem Künstler ihre Musik selbständig digital verkaufen können, z.B. bei iTunes, Amazon, Spotify, Google Play, Ampya. Deezer, Simfy usw.
    Die Idee ist vor allem, dass Musiker so auch ohne Label agieren können und die Fäden selbst in der Hand behalten. Wir bieten den weltweiten Vertrieb von Musik gegen eine geringe einmalige Gebühr von 24,99 für eine Single und 34,99 für ein Album an. Keine laufenden oder versteckten Kosten. Und darüber hinaus bekommen Künstler über umfangreiche Verkaufsstatistiken jederzeit Einblick, wie sich die eigene Musik verkauft. Das gesamte System ist also sehr transparent. Wer heute Musik verkaufen will, ist deshalb nicht mehr zwingend auf ein Label angewiesen (wobei das nicht heißen soll, dass ein gutes Label auch gute Arbeit tun kann). Er kann die Kanäle selbst bespielen.

    Sofern dieser direkte Weg für euch – vielleicht auch nur im ersten Schritt, denn da man keine Rechte abgeben muss, gibt es bei der Nutzung von Zimbalam auch kein Risiko – in Frage kommt, meldet euch gerne. Bei direkten Fragen unter der tilman(at)believedigital.com per Mail.

    Viele Grüße
    Tilman aus dem Zimbalam Team

  4. Hello folks !
    Hier stehe ich im sprachlichem Zwielicht und will meine MAGICAL SO0:.unds bewerben… ()-;)P

    Zum Glück ist freie Meinung ein Menschenrecht !! (Zeugs und so…) !! und so erfülle ich mit, ein Konzerninteresse der Crew “MAGIX” (Musiksoftware, Video und Graphik/Photo.)…(WER? Na der Bung !!)

    Ich entstamme einer “neuen” Generation von Leuten, die mit dem “Compi” aufgewachsen sind, und so ist auch meine Musik (A lot of “Learning By Doing”, ganz nebenbei gesagt…).
    Das wäre übrigens ein guter Cooperations-Doku-Ansatz…

    http://youtu.be/D8kc0PVoVm4

    Keep it LIVE
    Dankescheen
    eyegodit

Antwort hinterlassen

Beantworten Sie die folgende Frage um Ihren Kommentar hinzuzufügen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.